E-Mail: info(at)mooser.net

Tel.: +49 (0)89 | 804348

DE

Anwendungen

Für viele Rüttelprozesse sind gerichtete Schwingungen erforderlich. Diese werden in der Regel durch zwei parallel angebaute, gegenläufig rotierende Schwingungsmotoren erzeugt. Unter gewissen Umständen funktioniert die Synchronisation beider Motoren nicht immer. Das Schwingungssystem muss in der Anlaufphase zumindest in zwei Achsen frei schwingen können. Dies ist beispielsweise bei Zwangsführungen nicht der Fall.

Eine preiswerte Lösung bilden hierzu alternativ die Schwingrichter in Verbindung mit Standard-Vibrationsmotoren. Beide Geräte werden einfach miteinander verschraubt. Die Wirkungsweise entspricht der eines Pendelrüttlers, allerdings mit dem Vorteil eines breiten, fein abgestuften Leistungsspektrums.

TECHNISCHE DATEN

Schwingrichter SR

DATENBLATT