E-Mail: info(at)mooser.net

Tel.: +49 (0)89 | 804348

DE

Betonverdichtung ist unser Spezialgebiet.

 

Die unterschiedlichen Betonrezepturen bedeuten für jede Baustelle immer wieder neue Herausforderungen und stellen spezielle Anforderungen an die Verdichtung. Wir haben es uns deshalb zur Aufgabe gemacht unsere Kunden beim Einsatz der von uns entwickelten Vibrationslösungen umfassend zu beraten und dabei Beton als vielseitigen und technologischen Baustoff besonders zu berücksichtigen.

TUNNELBAU

Deckelbauweise und bergmännischer Bauweise erfordern i.d.R. den Aussenrüttlereinsatz. Bei offener Bauweise werden sie immer dann verwendet, wenn hohe Wände oder Sichtbetonwände betoniert werden.

BRÜCKENBAU

Die geneigten Wände von Hohlkastenprofilbrücken werden oft mit Schalungsrüttlern ausgerüstet. Besonders wichtig ist die Verdichtung im Übergang von Sohle zur Wand, und die Verdichtung um die Spannlitzen.

HOCH-/ INDUSTRIEBAU

Herausforderungen an die Betonverdichtung stellen v.a. sehr hohe Wände, stark bewehrte Wände oder geforderte Sichtbetonqualität. Deshalb ist es wichtig, Ausbreitmaß, Korngrößen, Schütthöhen und Rüttler aufeinander abzustimmen.

 

ABZIEHEN VON BETONOBERFLÄCHEN

Bei der Herstellung von Betonböden kommen sehr oft Rüttelbohlen zum Einsatz, die ihre Schwingungen auf den Beton übertragen und ihn somit glätten und verdichten. Profilrüttelbohlen fertigen wir individuell für die erforderliche Radien und Längen.

 

Referenzfilter

Hinweis:
Alle abgebildeten Referenzfotos sind Baustellen­fotos und obliegen der Risiko­­beurteilung des Webseitenbesuchers bzw. Anwenders.