E-Mail: info(at)mooser.net

Tel.: +49 (0)89 | 804348

DE

Referenzfilter

Hinweis:
Alle abgebildeten Referenzfotos sind Baustellen­fotos und obliegen der Risiko­­beurteilung des Webseitenbesuchers bzw. Anwenders.

S10 Tunnel Neumarkt, Österreich

Projektbezeichnung: S10 Tunnel Neumarkt Los 2.2

Bauweise: offene Bauweise mit zweu Schalwägen - zum Teil mit vorlaufender Mittelwand

Baufirma: HOCHTIEF Construction Austria GmbH & Co KG

Jahr: 2013 – 2014

Kurzbeschreibung: Die Mühlviertel Schnellstraße S10 führt von Unterweitersdorf über Freistadt an die tschechische Staatsgrenze. Diese Strecke wird vierspurig ausgebaut und begradigt. Nach Fertigstellung des Gesamtprojekts wird die S10 in A7 Mühlkreis Autobahn umbenannt. Am Teilprojekt Tunnel Neumarkt Los 2.2 wird der schon in Betrieb befindliche Tunnel Neumarkt nach Norden verlängert und auf zwei Spuren je Richtung erweitert.

 

Für die Betonverdichtung wurden insgesamt zwei Schalwägen der Firma Doka auf SL1 Basis mit H 20 Grundträgern mit MOOSER Schalungsrüttler ausgestattet. Zu Beginn war der erste Schalwagen an einer bereits erstellten Mittelwand aufgestellt und deshalb nur auf einer Hälfte mit Rüttlern bestückt. Im weiteren Verlauf der Baustelle wurde dieser Schalwagen mit der Mittelwandschalung verbunden. Ein weitere Schalwagen war notwendig, um den zweizelligen Tunnelquerschnitt fertigzustellen. Diese Schalungen waren vollständig und stationär mit Druckluft-Aussenrüttlern ausgestattet. In Betrieb genommen wurden die Rüttler über zentrale Luftverteiler, die von einer Person gesteuert werden konnten.