PartnerLogin

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Kennwort vergessen?

Kontakt

  1. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Wir sind gerne für Sie da!
  2. Felder mit einem * sind Pflichtfelder.
  3. Interessieren Sie sich für einen der folgenden Produktkataloge?
  4. *Ich habe die Datenschutzbestimmungen; gelesen und akzeptiere diese Bedingungen.
  5. Mooser Schwingungstechnik GmbH | Lindberghstraße 3 | D-82178 Puchheim | Tel.: +49 (0)89/804348 | Fax +49 (0)89/804813 | info@mooser.net
English
Español

Tunnel Hollrich, Tunnel Langenau

 

Bauweise: Sanierung; Aufweitung des Bestands und Neueinbau von einhäuptigen Wand + Gewölbe Blöcken

Baufirma: Baresel GmbH

Jahr: 2012

Kurzbeschreibung: 
Der Langenauer Tunnel mit einer Länge von 232 Meter und der Hollricher Tunnel mit einer Länge von 319 Meter wurden im Jahr 1860 erbaut. Sie liegen ca. 1000 Meter voneinander entfernt. Nach rund 150 Jahren weisen beide altersbedingte Schäden auf, sodass eine Sanierung durchgeführt werden musste. 
Um die Bauwerke nach heutigen Vorgaben zu sanieren, erfolgte eine Verbreiterung des Querschnitts-radius um rund zwei Meter und der Einbau einer neuen Beton-Innenschale. Für den Einbau der neuen Innenschale wurde eine Noe Top Rahmenschalung eingesetzt. Mooser Rüttler wurden mit der STA Halterung und schalungsspezifischen Noe Top Adaptern jeweils auf den Querprofilen der Noe Top Schalung montiert. Für die Gewölbeschalung aus Holz wurden die schalungsspezifischen Adapter entfernt, so dass die STA Halterung direkt auf den Kanthölzern befestigt werden konnte. Mooser Rüttler wurden auch auf derselben DB-Strecke an den Tunnelbauvorhaben „Kupfereck" und „Frauenberg" für die Betonverdichtung verwendet.

 

>> zurück zur Übersicht

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen.