PartnerLogin

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Kennwort vergessen?

Kontakt

  1. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Wir sind gerne für Sie da!
  2. Felder mit einem * sind Pflichtfelder.
  3. Interessieren Sie sich für einen der folgenden Produktkataloge?
  4. *Ich habe die Datenschutzbestimmungen; gelesen und akzeptiere diese Bedingungen.
  5. Mooser Schwingungstechnik GmbH | Lindberghstraße 3 | D-82178 Puchheim | Tel.: +49 (0)89/804348 | Fax +49 (0)89/804813 | info@mooser.net
English
Español

Querschläge Tunnel Farchant

 

Projektbezeichnung: B2 Tunnel Farchant Querschläge

Bauweise: einhäuptige bergmännische Bauweise 

Baufirma: Jäger Bau GmbH

Jahr: 2013

Kurzbeschreibung:  


Im B2 Tunnel Farchant wurden neue Querschläge eingebaut, um den neuen Sicherheitsrichtlinien für die Fluchtwegbestimmung gerecht zu werden. Dazu wurden insgesamt vier neue Querschläge zwischen den Richtungsfahrbahnen eingebaut, um den Abstand zwischen den Rettungsquerschlägen zu halbieren. 

Der Verkehr wurde im Sommer 2013 nur in der Weströhre mit je nur einer Richtungsfahrbahn abgewickelt, während von der Oströhre aus die neuen Querschläge vorgetrieben wurden. Die Innenschale wurde mit einem Meva Schalwagen auf H20 Trägerbasis erstellt, die für die Betonverdichtung mit Mooser Außenrüttlern ausgestattet waren. Die Rüttler wurden auf der STA Halterung mit H20 Adaptern montiert, um einen dauerhaft festen Sitz der Rüttler am Träger zu erhalten.

An den jeweiligen Anschlüssen zum Haupttunnel wurden Wandstärken bis zu 1,00 m mit den Schalungsrüttlern sicher verdichtet. Die Regelwandstärke im restlichen Querschlag betrug 40 cm. 

>> zurück zur Übersicht

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen.